Bordeauxdoggen Zucht

Es gibt eine zweite beste Freundin: „Polly”

Als meine allerbeste Freundin Bömmel, eine 6 jährige Bordeauxdoggenhündin, starb, da wollte ich einfach nicht mehr. Alles Frohe, alles Glückliche war in mir erloschen und meine Welt auf einmal so einsam und leer. Sicher, wir hatten einen neuen Welpen im Haus; Nepomuk genannt Nicky, ein schneeweißer Horsecoat Sharpei. Aber meine grosse, zuverlässige Freundin war ford.

Polly Als ich bereit aufzugeben, da, da kam Polly, eine namentlich
geborene Isetta von Sankt Stephan, Bordeauxdogge
natürlich, stand vor unserer Tür, komplett, perfekt und
strotzend vor Selbstbewußtsein. Polly ist immer freundlich, zutraulich und mit einem so grossem Herzen.

Ich glaube: Polly lächelt immer. Natürlich mussten bzw. durften wir sie noch ein wenig einweisen auf dem Weg zum Erwachsenwerdens (leider). Das wichtigste in ihrer Kindheit war unsere mühselig angepflanzte Krokuswiese. Dort endlich lernte Polly erst ihr grosses Geschäft zu setzen und später auch ihr kleines. Direkt auf die lila Krokusse. Ich wußte doch, auch Hunde haben einen grünen Daumen.

Besuchen Sie mich mal auf meiner Website!

Bis zum nächsten Mal
Ute Schönherr wieder glücklich mit Ihrer besten Freundin Polly

Bordeauxdoggen, Dogue de Bordeaux, Zucht, Züchter, Rassestandard, Welpen, Wissenswertes, Polaroid show, Galerie, Hundegeschichten, Hundesprüche, Molosser